Wildtiere im Grünen Klassenzimmer

 

Am 18. März besuchte der Wildtierexperte Peter Sürth die Klassen 4a und 4b an unserer Schule.
Der WWF und die Stiftung „Allianz für Kinder“ ermöglichten diesen Unterrichtsbesuch.

Zuerst erfuhren wir, welche Wildtiere auch in unserer unmittelbaren Nähe leben, ohne dass wir es täglich zur Kenntnis nehmen.
Herr Sürth wusste über jedes Tier spannende Informationen und erklärte uns auch ganz genau, wie er die Luchse, Bären und Wölfe viele Jahre in der freien Wildbahn erforscht hat.
Er erklärte uns auch, wie eine Wildtierkamera funktioniert und hatte ein Senderhalsband für Wölfe mit dabei.